Dr. phil. Uwe Füllgrabe - Psychologieoberrat a.D.

 

Viele Menschen überschätzen ihre Menschenkenntnis

 

 

 

Viele Menschen überschätzen ihre Menschenkenntnis. Dies hängt u. a. damit zusammen, dass sie sich von Äußerlichkeiten leiten lassen und übersehen, dass  das Verhalten von Menschen situationsabhängig ist. Eine gute Menschenkenntnis beruht auf der sorgfältigen Beobachtung der anderen Person, der Bereitschaft, erst dann ein Urteil zu fällen, wenn man genügend Informationen hat und der Überprüfung der Richtigkeit seiner Urteile, um durch dieses Feedback spätere Urteile zu verbessern. Es gibt keine einheitliche Fähigkeit Menschenkenntnis, sondern verschiedene Komponenten der Menschenkenntnis, die einzeln trainiert werden müssen. Beispielsweise ist Lügenentlarven ein wichtiger Bestandteil der Menschenkenntnis.

 

 

Erfolgreiche Kommunikation  PDF 
Menschenkenntnis PDF
Psychopath PDF
Verbesserung Menschenkenntnis PDF
Psychisch Gestörte PDF